Maria Geiger - Klinische- und Gesundheitspsychologin - Göfis

Konflikten am Arbeitsplatz
(Mobbing, etc.)


* Frau N. fühlt sich an ihrem Arbeitsplatz zunehmend isoliert und steht unter hohem emotionalen Stress, denn ihre Arbeit wird von ihrer Kollegin ständig kritisiert. Zudem bekommt sie Aufgaben zugeteilt, die eigentlich unter ihrer Qualifikation liegen. Frau N. versucht selbst mit Medikamenten und Alkohol Entspannung zu erzielen. Ihre Unfähigkeit sich wirkungsvoll zur Wehr zu setzen, führt dazu, dass destruktive Verhaltensweisen ihrer Arbeitskollegen zunehmen.

Frau N. fühlt sich zunehmend verunsichert. Ihre Arbeitsleistung lässt nach und es passieren ihr Fehler. Ihr Gefühl, vorsätzlich ignoriert zu werden, nimmt zu. Dies macht es im Sinn einer "selbsterfüllenden Prophezeiung" noch leichter, Frau N. die Rolle der fachlich Minderqualifizierten, der Außenseiterin oder des Sündenbocks zuzuschreiben.

Die Gesundheitspsychologin unterstützt und motiviert Frau N. beim Setzen adäquater Maßnahmen zur Veränderung ihrer Situation sowie bei der Planung ihrer beruflichen Zukunft.