Maria Geiger - Klinische- und Gesundheitspsychologin - Göfis

Beziehungsprobleme


* Frau D. war immer für ihre Familie da. Nun hat sie den Verdacht, dass sich ihr Partner für jemand anderen interessiert. Dazu häufen sich die Konflikte mit ihren Kindern. Frau D. weiß nicht, wie sie damit umgehen soll.

Oftmals erlebt man sich in problematischen Situationen hilflos und überfordert. Die Gedanken rennen durcheinander, und es kommt zum "im Kreis denken". Die Situationen werden als ausweglos erlebt und und die Reaktion ist gekennzeichnet von Fluchtgedanken oder aggressiven Angriffen, bis hin zum Erstarren. Beziehungsprobleme sind vielfältig und schleichen sich in die Beziehung ein. Wenn Gespräche mit Familie und Freunden die Situation nicht verbessern, kann die Psychologin eine hilfreiche Entlastung sein.

Ziel der Psychologischen Unterstützung:

- Erhöhte Lebensqualität/Lebensfreude
- Festigung der Partnerschaft/Freude an der Beziehung
- Entspannte Kommunikation
- Konfliktkompetenz
- Zusammenhalt der Familie
- Sicherheit und Geborgenheit
- Erfüllte Sexualität
- Vertrauen und Rückhalt